Wann schneiden wir die Hochzeitstorte an?

Filed In

Tips for the Bride & Groom, Unkategorisiert, Wedding

In den letzten Monaten durfte ich an 2 Hochzeiten teilnehmen, an welchen das Brautpaar die Torte bereits zum Apero angeschnitten hat. Zuerst etwas erstaunt, war ich dann von dieser Idee sofort begeistert denn “Anti-traditionell” kann auch ganz toll sein:
Das wertvolle und 3-4 stöckige Kunstwerk wird oft bis zu allerletzt aufgespart und hat seinen Auftritt nicht selten vor Mitternacht. Nach einem langen, aufregenden Tag mit vielen Überraschungen, Apero und einem 3-5 gänge Menü, ist dann meistens kein Platz mehr in den Mägen der Gäste. Oft erzählen mir Brautpaare, dass sie den grössten Teil der Torte mit nach Hause nehmen mussten oder gar verschenkten, da leider fast niemand mehr davon gegessen hat. Oft gibts nämlich neben der Torte noch ein leckeres Dessertbuffet. Wieso deshalb nicht bereits beim Apero? Beide Male waren die Torten innert kurzer Zeit bis aufs letzte Stück gegessen worden und auch nur die geladenen Aperogäste durften ein Teil davon geniessen. So hat man 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Alle können das wunderschöne Kunstwerk bewundern und es wird auch definitiv nichts übrigbleiben 😉 Ich finde dies eine tolle Idee!

Andrea Kuehnis is a photographer and travels worldwide offering weddings, elopements, and lifestyle shoots to capture life's most special moments.